Neubau der Müller-BBM Holding AG in Gelsenkirchen feierlich eröffnet - Stärkung des Standortes Nordrhein-Westfalen

Vier Unternehmen der Müller-BBM Holding AG haben in Gelsenkirchen auf dem traditionsreichen ehemaligen Zechengelände im Nordsternpark einen Neubau mit 3.600 m² Nutzfläche und einem Investitionsvolumen von über 14 Mio. EUR bezogen. 80 Mitarbeiter der Müller-BBM GmbH, der BBM Akustik Technologie GmbH, der Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH sowie der Müller-BBM Projektmanagement GmbH bauen damit den Niederlassungsstandort in Nordrhein-Westfalen aus, um in der Nähe ihrer bestehenden und zukünftigen Kunden zu sein. Für den Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, Frank Baranowski, ist das Signal der Unternehmensgruppe eindeutig: „Wir freuen uns, dass Sie Ihre Aktivitäten in der Region an diesem Ort und in unserer Stadt gebündelt haben“, sagte Baranowski anlässlich der offiziellen Eröffnungsfeier am 6. Juni 2019. Das dreigeschossige Bürogebäude mit angeschlossenem Technikum, freute sich Baranowski außerdem, biete genügend Raum für Wachstum oder weitere Unternehmenstöchter am Standort Gelsenkirchen.


Feierliche Eröffnung des Neubaus in Gelsenkirchen am 6. Juni 2019
(v. l.: Dr. Christopher Schmitt, Christian Scholz, Norbert Suritsch, Oberbürgermeister Frank Baranowski) Foto: Hansjürgen Smit


Neubau der Müller-BBM Holding AG in Gelsenkirchen

Additional pages